Aktuelle Entwicklung

Liebe Kernzeiteltern,

aus gegebenen Anlass wollen wir uns heute an Sie wenden. Zunächst einmal hoffen wir, dass es Ihnen, Ihren Kindern und allen anderen Angehörigen und Freunden gut geht.

Die Kernzeit hat derzeit ja gezwungenermaßen geschlossen, bietet aber selbstverständlich eine Notbetreuung in Kooperation mit der Schule an. Diese gilt für Kinder, deren beide Elternteile in einem „systemrelevanten“ Bereich arbeiten. Sollte hier Bedarf bestehen, oder sich noch ergeben, z.B. weil eine andere Form der Kinderbetreuung beendet werden muss, so bitten wir Sie, möglichst frühzeitig mit uns Kontakt aufzunehmen, auch weil entsprechende Formulare auszufüllen sind.

Sicherlich fragen sich bereits einige von Ihnen, ob Sie für die Zeit der Kernzeitschließung Beiträge entrichten müssen. Ich bemühe mich seit Tagen von verschiedenen Institutionen hierauf eine verlässliche Antwort zu erhalten – bisher ohne Ergebnis. Auch bin ich mit der Gemeinde im engen Kontakt, aber auch hier ist man zur Zeit noch ohne genaue Informationen. Aus diesem Grund werden wir – auch in Absprache mit der Gemeinde – vorbehaltlich die Beitragserhebung bis auf weiteres aussetzen. Sollte ich neue fundierte Auskünfte erhalten, werde ich Sie zeitnah informieren.

Wir hoffen, Sie und Ihre Kinder bald wieder wohlbehalten in unsere Kernzeit begrüßen zu können. Passen Sie gut auf sich auf und vor allem, bleiben Sie GESUND!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Kernzeitteam

u. der Vorstand
Brigitte Kesenheimer u. Elke Wehrle  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.